Neu Website: Therapie mit Alpakas in Österreich

Seit gestern ist die Website www.alpakas-wörtherhof.at online. Sie kommt noch im ganz bescheidenen Schwarz / Weiß-Styling daher, da noch Bildmaterial besorgt werden muss, Beiträge und Seiten geschrieben werden, und und und… Sobald Content vorhanden ist, wird diese barrierefreie Website dann bunt und mit Bildern ausgestattet. Ein spannendes Projekt für Frau Claudia Gleiss aus Pressbaum, die sich nach Ihrer Ausbildung und fertiggestellter Diplomarbeit dann auf einem Bauernhof in der Steiermarkt ganz

Glaubenskrieg Contentmanagementsysteme

Die moderne Website trennt Design vom Inhalt (=Content) und bietet ein Contenmanagementsystem (damit ein Autor, der Kunde selbst, oder wer auch immer) schnell Beiträge oder Seiten erstellen kann). Ebenso ist fast nur so Mobiletauglichkeit und gute Google-Indexierungt und Barrierefreiheit möglich. Oft tobt da ein wahrer „Glaubenskrieg“ welches System da zu wählen werde. Ich möchte das hier einmal nüchtern betrachten. Bezüglich Hosting ist es relativ gleich, die notwendigen Resourcen müssen zur

Datenschutz DE – Beschlussempfehlung des Innenausschusses des Bundestages online verfügbar

Jetzt ist es in Deutschland ernst geworden, DSAnpUG-EU (inkl. BDSG-neu) – Beschlussempfehlung des Innenausschusses des deutschen Bundestages ist online verfügbar… Wie ich ja schon berichtet habe, wird das Datenschutzgesetz aus 2 Teilen, einer Grundverordnung für die EU und aus einem nationalen Teil (Datenschutzgestz – in DE BDSG) bestehen… Es lohnt sich also ein Blick über die Grenze, bis das DSG in Österreich demnächst publik wird… Links: DSGV-Expert Und ganz fein

Sie sind Profi auf Ihrem Gebiet - wieviel Zeit verlieren Sie wegen EDV-Problemen?

Natürlich kann man sich immer irgendwie sebst helfen, mit Tricks und Umwegen kommt man irgendwie zum Ergebnis… Dennoch, wieviel Zeit und Energie investieren Sie um irgendwelche EDV-Lösungen am Leben zu halten? Irgendwo gespeicherte Daten, die man dann nicht findet, alte Programme in denen man Artikel oder Kundendaten gespeichert hat, die nicht mehr wirklich unter Windows 10 funktionieren… eine Zusammenstellung von irgendwelchen Computern, „natürlich angewachsene“ Systeme, die längst abgelöst gehören… Gerne

Der Small-Business Server

Hat der Small-Business Server ausgedient? Ich denke nein – da sich trotz Cloud die Bedürfnisse der Unternehmen nicht geändert haben. Es ist gut Vorort einen Server laufen zu haben, den man als Fileserver verwenden kann (Daten, Dokumente, Tabellen, PDFs, Bilder werden zentral am Server gespeichert und verlassen nicht die Firma) Auf dem man für diverse Anwendungen einen SQL- oder Oracle Server laufen hat (Viele Programme benötigen diese zentrale Datenbank-Speicherung, Datenbanken

Wozu hosting ? - oder ich sehe nur die Spitze vom Eisberg

Hier geht es um Websites und darum, dass ich oft gefragt werde: Website erstellen und Websitedesign ist ok, aber wozu Hosting? Websites macht doch über Contentmanagement jede Designerfirma, genau so wie Visitkarten und Prospekte, da braucht man doch keinen EDV-Techniker… Da kann ich nur antworten, was man von einer Website sieht ist nur die Spitze vom Eisberg. Damit alles glatt läuft, alle Möglichkeiten ausgeschöpft werden können und damit die Website

Grundsätzliches DSG

Das derzeit gültige DSG 2000 ( Datenschutzgesetz ) mit noch kleinen Verwaltungsstrafen (max 25.000 Euro) wird abgelöst durch ein neues EU weites Datenschutzgesetz DSGVO (Datenschutzgrundverordnung). Als zweites gibt es aber auch noch ein regionales DSG (Datenschutzgesetz), dies ermöglichen Öffnungsklauseln für länderspezifische Anpassungten. Der Entwurf dieses österreichischen Datenschutzgesetz wird demnächst vorgestellt. Empfindlich erhöht hat sich der Strafrahmen: Verletzung der Pflichten von Verantwortlichen: Strafrahmen bis 10 Mio € 2% des Jahresumsatzes (Weltweit)

Müssen auch kleinere Firmen fit für das EU Datenschutzgesetz sein?

Betrifft die EU-Datenschutzgrundverordnung auch kleine Unternehmen? Wird erst alles ab 250 Mitarbeiter schlagend? NEIN Brauche ich wirklich das „Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten“ ? JA Na gut, ich werf meinen Computer raus und schreibe alles auf Karteikärtchen – hilft das? NEIN Haben dann Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter Rechte gegen mein Unternehmen? JA Kann ich das nicht auf Dienstleister (Auftragsverarbeiter) abwälzen? NEIN – Auswahlverschulden Die Strafen zahl ich doch aus der Portokassa Nein, nicht

Ich weiß, die Hälfte meiner Werbung ist hinausgeworfenes Geld. Ich weiß nur nicht, welche Hälfte.

„Ich weiß, die Hälfte meiner Werbung ist hinausgeworfenes Geld. Ich weiß nur nicht, welche Hälfte.“ Dieser Satz von Henry Ford ist wohl allgemein bekannt, trifft aber die Sache ziemlich genau… seien es Inserate in diversen lokalen Zeitungen (ÖVP , SPÖ), Sponsoring, Tafeln am Fußballplatz, Einträge in Wer liefert was oder was auch immer… am Dienstag erhielt der neue Firmen Caddy eine Beschriftung, ist gut geworden… Die beste Werbung ist wohl

Ich suche nach einem Designer/in als Unterstützung bei Projekten

Oft geht mir für Webprojekte (oder wenn der Kunde neu startet und noch nicht einmal noch Logo hat) ein DesignerIn ab… leider ist die Suche bisher (noch) vergeblich (ich bin kein Designer, sondern eher Techniker, aber es gibt wirklich schlimmes Design / Designvorstellungen, auch beim Mitbewerb), Sie sollten nicht nur ein Standardlogo machen können sondern auch die Bedürfnisse des Kunden umsetzen können, es sollte ein Gesamtdesign für Print und/oder nur